«

»

Feb 24

Anleitung – Samsung UE46B6000 Mediaplayer MKV aktivieren

Samsung hat die MediaPlayer Funktion „USB 2.0 Movie“ oder auch „WiseLink Movie“ nur den höheren Versionen spendiert. Hier eine kurze Anleitung wie Ihr euren Samsung Samsung UE46B6000
(auch Samsung UE40B6000 und Samsung UE32B6000)  dazu bringt eure Videosammlung trotzdem abzuspielen. Das beste da dran ist meiner Meinung nach, dass es sich dabei auch um MKV Dateien handelt und Ihr HD-Inhalte abspielen könnt.Als erste möchte ich euch aber warnen, dass man durch das Service Menü eine Menge verstellen kann und somit der Fernseher unbrauchbar gemacht werden kann. Wie es dann noch mit der Garantie aussieht kann ich leider nicht sagen.
Grundsätzlich gilt: Das Service Menu ist nicht für den Endverbraucher gedacht! Wer Einstellungen in diesem Menü vornimmt, tut dies auf eigene Gefahr!

So, da euch jetzt bewusst ist, dass Ihr vorsichtig zu handeln habt fangen wir mal an.

Vorab eine kurze Erklärung zur Navigation durchs Service Menü:
Zum nächsten Punkt geht es immer nur über die Tasten „Hoch“ und „Runter“.
Die Taste „Rechts“ bewirkt, dass Ihr den ausgewählten Menüpunkt auswählt (welcher seine Option dabei noch nicht ändert).
Um in die nächste Spalte zu kommen drückt Ihr so lange nach unten bis die Auswahl in diese Spalte springt.
Um aus einem Menü wieder raus zu kommen, benutzt die „Return“-Taste

  1. Fernseher ausschalten
  2. Service Menü aktivieren.
    Drückt dafür nacheinander die folgenden Tasten: INFO -> MENÜ -> MUTE -> POWER
    Jetzt sollte euch das Service Menü mit folgendem Bildschirm begrüßen
  3. Wählt den Punkt „Control“ und bestätigt diesen mit der Mittleren Taste des Steuerkreuzes
  4. Wählt hier den Punkt „Sub Option“
  5. Jetzt solltet Ihr das folgende Menü vor euch haben (siehe Bild)
    Überprüft jetzt erst mal ob die „Wise Link Movie“ Funktion „ausgegraut“ (die Option lässt sich nicht von OFF auf ON stellen) ist.

    • Falls diese ausgegraut ist, wie bei den meisten von euch, springt einfach zum Punkt 6.
      Hier hat Samsung versucht diese Möglichkeit zu deaktivieren. (Im Screenshot seht Ihr diesen auch ausgegraut (2te Spalte 4ter Punkt)
    • Falls die „Wise Link Movie“ Funktion nicht ausgegraut ist, stellt die folgenden Punkte um:
      WiseLink WithOut DB: with DB
      WiseLink Movie: ON
      WiseLink DLNA: ON

    Wenn Ihr diese Werte gesetzt habt hangelt euch mit der „Return“ Taste in das erste Service Menü und schaltet den Fernseher mittels „POWER“-Taste aus (weiter gehts bei punkt 10)

  6. Falls bei euch das „WiseLink Movie“ Menü ausgegraut (deaktiviert) war müsst Ihr einfach noch ein paar mehr klicks machen. Geht einfach mit der „Return“ Taste wieder in das erste „Service Menü“ und wählt „Option“
  7. Geht in diesem Menü auf den Punkt „Model“ und wählt diesen. Wenn Ihr da drin seid, ändert das aktuelle „B6000“ durch drücken nach „Rechts“ in „B7000“. (Diese änderung setzt Automatisch die oben erwähnten Werte für WiseLink WithOut DB, WiseLink Movie und WiseLink DLNA womit wir im Grunde schon fertig wären)
  8. Mit der Taste „Return“ kommt Ihr wieder in das vorherige Menü welches jetzt so aussehen sollte.
  9. Verlasst das ganze wieder durch die Taste „Return“ bis Ihr im Hauptmenü seid und schaltet den Fernsher per „POWER“-Taste der Fernbedienung ab.
  10. Schaltet diesen wieder normal ein
  11. Steckt euren USB Stick oder USB Festplatte an den Fernseher (darf Fat32 oder NTFS sein)
  12. Drückt die „Media-P“-Taste auf eurer Fernbedinung und Ihr solltet folgendes Bild sehen
  13. Falls schon ein paar Filme auf eurem USB Stick sind, könnt Ihr diese jetzt abspielen

Hoffe ich konnte euch mit dieser Anleitung wieder ein bisschen weiterhelfen.

Hier noch ein paar Zusatzinfos:
Bei MKV’s mit DTS gibt es soweit ich weiss Probleme:
laut einem Eintrag im Hifi-Forum soll man diese einfach von MKV zu MKV mit AC3 mit Format Factory kodieren.

Soweit ich weiss Spielt der Media Player folgende Formate ab
Video:

AVI, MKV, ASF (Divx 3.11 / 4.x, 5.1, 6.0, Xvid, H.264 BP / MP / SP, MPEG-4 ASP, Motion JPEG), WMV, MP4, 3gp, VRO, MPG, MPEG (PS), TS (MPEG2 / H.264, VC1)

Musik:

MP3, AC3, LPCM, ADPCM (MULAWALAW), ACC, HE-AAC, DD+
Gruß

Patrick
P.S.: Bitte entschuldigt die schlechten Bilder, hatte aber gerade nichts anderes als mein iPhone da und wollte euch die Anleitung nicht ohne Bilder liefern

Update:

Habe diese Anleitung auf Basis der 2009/09/30_002006 Firmware erstellt.

Falls einer von euch eine neuere hat, wäre es super wenn er es unten in Kommentaren posten könnte. Damit auch andere wissen ob Sie einfach updaten können ohne diese Funktion zu verlieren.

Ihr findet die Firmwareversion unter: Menü -> Unterstützung -> Software Update -> Aktuelle Version

109 Kommentare

1 Ping

Zum Kommentar-Formular springen

  1. hans müller

    Hallo,
    Anleitung ist super!!! Danke!
    Habe ue6000 auf 7000 umgestellt. Allerdings werden die Videos von USB-Stick oder HD nicht formatfüllend angezeigt – lediglich in so einer Art Pillarbox-Format. Kann ich auch nicht über Menü Extras entspr. anpassen. Was tun?
    Und wo finde ich die aktuelle Firmware?
    DAnke!

  2. Patrick

    Hi Hans,

    auf der Samsung Homepage findest du die letzte Firmware für den UE46B6000 hier der Link: http://www.samsung.com/de/support/model/UE46B6000VPXZG-downloads
    Sollte es damit nicht so funktionieren wie du es dir vorstellst, dann probier mal ein paar andere Filme, vielleicht liegt es ja an denen.

    Gruß
    Patrick

  3. fidelio

    klasse Sache – super Anleitung – Vielen Dank. Funktioniert mit Festplatte und Version 2010/06/20_002009

  4. Hermann

    tja, ich hab im Service menu bei meinem Samsung le40b551a6pxvg gespielt und das Modell von b550 auf b7000 geändert, dachte, so krieg ich die usb-video Funktion frei. nun geht er nicht mehr an, der Samsung. weiß jemand bitte rat, außer wegwerfen?

    Gruß

  5. Hermann

    so, alles wieder roger. nach Umstellung auf Modell 7000 ließ sich das servicemenu einfach über drücken der menu-taste drücken, also keine tastenkombi.
    weiß jemand wie sich der usb meines le40b551a6pxvg für video-Funktion freischalten lässt?

  6. Erik

    Habe die Umstellung mit dem UE40B6000VWXZG komplikationslos hinbekommen. DANKE für die tolle Anleitung!!!

    Leider werden keine HD-Dateien, genauer gesagt keine Videodateien mit
    Codec: H-264 – MPEG-4 AVC bei einer
    Auflösung: 1280×720abgespielt.

    Der zugehörige Audiocodec wird wie folgt bezeichnet:
    Codec: MPEG AAC Audio (mp4a)
    Abtastrate: 32000 Hz.

    Kann mir eventuell jemand weiterhelfen?
    Vielen Dank im Voraus!

    Erik

  7. Rudi

    Hilfe Hermann,

    meiner geht jetzt auch nicht mehr an.
    Wie hast du deinen wieder zum laufen bekommen.
    meiner klickt nur noch/an aus an aus

  8. Flecki

    Hab einen LE52B620 hat super geklappt. Danke!

  9. Syrka Fritzsche

    ich suche Händeringend und sehr dringend die Gebrauchsanweisung für den Samsung Fernseher

    Model – Cod: UE46ES6300SXZG wer kann Helfen ??

    Mail: Syrka.Fritzsche@t-online.de
    Handy: 0177 323 423 0
    Vielen Dank.

    MfG. Syrka

  10. Huisman

    Hab den UE40B6000VP….hat reibungslos mit der Umstellung auf B7000 geklappt!!
    Danke für die Anleitung!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>