Anleitung – Samsung UE46B6000 Mediaplayer MKV aktivieren

Samsung hat die MediaPlayer Funktion „USB 2.0 Movie“ oder auch „WiseLink Movie“ nur den höheren Versionen spendiert. Hier eine kurze Anleitung wie Ihr euren Samsung Samsung UE46B6000
(auch Samsung UE40B6000 und Samsung UE32B6000)  dazu bringt eure Videosammlung trotzdem abzuspielen. Das beste da dran ist meiner Meinung nach, dass es sich dabei auch um MKV Dateien handelt und Ihr HD-Inhalte abspielen könnt.Als erste möchte ich euch aber warnen, dass man durch das Service Menü eine Menge verstellen kann und somit der Fernseher unbrauchbar gemacht werden kann. Wie es dann noch mit der Garantie aussieht kann ich leider nicht sagen.
Grundsätzlich gilt: Das Service Menu ist nicht für den Endverbraucher gedacht! Wer Einstellungen in diesem Menü vornimmt, tut dies auf eigene Gefahr!

So, da euch jetzt bewusst ist, dass Ihr vorsichtig zu handeln habt fangen wir mal an.

Vorab eine kurze Erklärung zur Navigation durchs Service Menü:
Zum nächsten Punkt geht es immer nur über die Tasten „Hoch“ und „Runter“.
Die Taste „Rechts“ bewirkt, dass Ihr den ausgewählten Menüpunkt auswählt (welcher seine Option dabei noch nicht ändert).
Um in die nächste Spalte zu kommen drückt Ihr so lange nach unten bis die Auswahl in diese Spalte springt.
Um aus einem Menü wieder raus zu kommen, benutzt die „Return“-Taste

  1. Fernseher ausschalten
  2. Service Menü aktivieren.
    Drückt dafür nacheinander die folgenden Tasten: INFO -> MENÜ -> MUTE -> POWER
    Jetzt sollte euch das Service Menü mit folgendem Bildschirm begrüßen
  3. Wählt den Punkt „Control“ und bestätigt diesen mit der Mittleren Taste des Steuerkreuzes
  4. Wählt hier den Punkt „Sub Option“
  5. Jetzt solltet Ihr das folgende Menü vor euch haben (siehe Bild)
    Überprüft jetzt erst mal ob die „Wise Link Movie“ Funktion „ausgegraut“ (die Option lässt sich nicht von OFF auf ON stellen) ist.

    • Falls diese ausgegraut ist, wie bei den meisten von euch, springt einfach zum Punkt 6.
      Hier hat Samsung versucht diese Möglichkeit zu deaktivieren. (Im Screenshot seht Ihr diesen auch ausgegraut (2te Spalte 4ter Punkt)
    • Falls die „Wise Link Movie“ Funktion nicht ausgegraut ist, stellt die folgenden Punkte um:
      WiseLink WithOut DB: with DB
      WiseLink Movie: ON
      WiseLink DLNA: ON

    Wenn Ihr diese Werte gesetzt habt hangelt euch mit der „Return“ Taste in das erste Service Menü und schaltet den Fernseher mittels „POWER“-Taste aus (weiter gehts bei punkt 10)

  6. Falls bei euch das „WiseLink Movie“ Menü ausgegraut (deaktiviert) war müsst Ihr einfach noch ein paar mehr klicks machen. Geht einfach mit der „Return“ Taste wieder in das erste „Service Menü“ und wählt „Option“
  7. Geht in diesem Menü auf den Punkt „Model“ und wählt diesen. Wenn Ihr da drin seid, ändert das aktuelle „B6000“ durch drücken nach „Rechts“ in „B7000“. (Diese änderung setzt Automatisch die oben erwähnten Werte für WiseLink WithOut DB, WiseLink Movie und WiseLink DLNA womit wir im Grunde schon fertig wären)
  8. Mit der Taste „Return“ kommt Ihr wieder in das vorherige Menü welches jetzt so aussehen sollte.
  9. Verlasst das ganze wieder durch die Taste „Return“ bis Ihr im Hauptmenü seid und schaltet den Fernsher per „POWER“-Taste der Fernbedienung ab.
  10. Schaltet diesen wieder normal ein
  11. Steckt euren USB Stick oder USB Festplatte an den Fernseher (darf Fat32 oder NTFS sein)
  12. Drückt die „Media-P“-Taste auf eurer Fernbedinung und Ihr solltet folgendes Bild sehen
  13. Falls schon ein paar Filme auf eurem USB Stick sind, könnt Ihr diese jetzt abspielen

Hoffe ich konnte euch mit dieser Anleitung wieder ein bisschen weiterhelfen.

Hier noch ein paar Zusatzinfos:
Bei MKV’s mit DTS gibt es soweit ich weiss Probleme:
laut einem Eintrag im Hifi-Forum soll man diese einfach von MKV zu MKV mit AC3 mit Format Factory kodieren.

Soweit ich weiss Spielt der Media Player folgende Formate ab
Video:

AVI, MKV, ASF (Divx 3.11 / 4.x, 5.1, 6.0, Xvid, H.264 BP / MP / SP, MPEG-4 ASP, Motion JPEG), WMV, MP4, 3gp, VRO, MPG, MPEG (PS), TS (MPEG2 / H.264, VC1)

Musik:

MP3, AC3, LPCM, ADPCM (MULAWALAW), ACC, HE-AAC, DD+
Gruß

Patrick
P.S.: Bitte entschuldigt die schlechten Bilder, hatte aber gerade nichts anderes als mein iPhone da und wollte euch die Anleitung nicht ohne Bilder liefern

Update:

Habe diese Anleitung auf Basis der 2009/09/30_002006 Firmware erstellt.

Falls einer von euch eine neuere hat, wäre es super wenn er es unten in Kommentaren posten könnte. Damit auch andere wissen ob Sie einfach updaten können ohne diese Funktion zu verlieren.

Ihr findet die Firmwareversion unter: Menü -> Unterstützung -> Software Update -> Aktuelle Version

111 Kommentare

1 Ping

Zum Kommentar-Formular springen

    • Peter auf 1. März 2010 bei 16:16

    Hi Patrick,

    klasse Anleitung! Habe dich in meinem Beitrag über das Samsung B 6000 Service Menü verlinkt, habe nämlich auch so eine kleine Anleitung geschrieben!

    Beste Grüße
    Peter

    • Tom auf 21. März 2010 bei 18:54

    Hey!

    Ultra geile Sache, vielen Dank dir jetzt kann ich endlich fett Videos schaun richtig SUPER Danke Danke Danke!!!!

    • Neumann auf 22. März 2010 bei 13:50

    Vielen Dank, ich dachte schon mit der neueren Firmware ist man von der Videonutzung ausgeschlossen.

    Jetzt läuft alles super! 🙂

    • sev auf 25. März 2010 bei 00:32

    Habe die Aktivierung bei der Firmeware: 2010/01/15_002008 durchgeführt.

    funktioniert einwandfrei! Danke!
    Gruß seV

    • sascha auf 7. April 2010 bei 10:50

    Hi Patrick,

    erstmal danke für die Anleitung…. Bin ihr erfolgreich gefolgt und es funktioniert auch wunderbar- bis auf den Ton… Ich schicke beim normalen Fernsehen das Tonsignal mittels eines Scart- Cinch Adapters an meinen Verstärker. Aber wenn die Movie Link Funktion aktiviert ist, bekomme ich nur den über die Internen Boxen… Ne Idee oder Erklärung?!

    Grüße

    • emo auf 9. April 2010 bei 23:35

    alsoo hab die 2009 firmware aufgespeilt und leider der trick funktioniert nicht mehr ?
    hat jemand en idee ?

    • b0uncer auf 17. April 2010 bei 17:56

    Hallo,

    bei mir sind die erweiterten Bildoptionen (Gammawert, etc. pp.) ausgegraut. Wisst ihr, wie ich die freischalten kann???

    Gruß vom b0uncer

    P.S.: Tolle Anleitung 😉

    • Sven auf 23. April 2010 bei 14:56

    Super Sache.
    Habe den TV jetzt einen Tag und schon freigeschalten.

    Gruss Sven

    • dirty auf 23. April 2010 bei 20:31

    moin, cool, dass du den tipp nochmal aufgelistet hast, der ist echt geil. was mich interessiert ist, ob es irgendwo eine anleitung für das service menü gibt, insbesondere ob ich auf meinem 6000er dlna zum laufen bekommen, wenn ich einen oder diverse einstellungen im sm vornehme. das wär einfach die sahne!!

    für zielführende antworten auf meine mail wär ich echt megadankbar- thx

    • Patrick auf 27. April 2010 bei 09:04
      Autor

    Hi dirty,
    soweit mir bekannt ist funktioniert dlna nicht auf dem 6000er.

    Um nach anderen Einstellungen des Service Menüs zu suchen schau am besten mal unter http://www.hifi-forum.de

    Soweit ich weiß gab es dort einen Thread wo die Menüs genauer erklärt wurden.

    Gruß

    Patrick

    • Patrick auf 27. April 2010 bei 09:06
      Autor

    Hi b0uncer,

    schau am besten mal im http://www.hifi-forum.de nach. Da sollten die Service Menüs genauer erklärt sein.

    Gruß

    Patrick

    P.S.: Kannst ja hier Posten falls du was dazu findest. Andere Leser freuen sich bestimmt über zusätzliche Tipps.

    • marcel auf 11. Mai 2010 bei 18:31

    gibt es schon eine neue firmware?

    gruß marcel

    • Patrick auf 11. Mai 2010 bei 18:51
      Autor

    Hi Marcel,

    aktuell neuste Version ist die „AAF Osterimage V2 Flash UFS910“.
    Viel Spaß

    Gruß

    Patrick

    • Marcel auf 11. Mai 2010 bei 20:50

    Hi patrick,

    weißt du was da gefixt wurde?

    gruß marcel

    • Marcel auf 11. Mai 2010 bei 20:54

    hi patrick,
    das AAF Osterimage V2 Flash UFS910 ist doch nicht für den Samsung B 6000 oder?

    gruß marcel

    • Alterschwede auf 12. Mai 2010 bei 05:19

    HI,
    kann mir vielleicht einer sagen warum der TV nicht alle mkv´s abspielt?

    Videocodec nicht ünterstützt!!!Fehlermeldung

    Beim Ton ist es daselbe obwohl alle die AC3 5.1 Tonspur haben gehen manche nicht.(Bild ist da nur kein Ton)

    Audiocodec nicht unterstützt!!!Fehlermeldung

    • andreas auf 14. Mai 2010 bei 21:22

    Sehr nette Anleitung, DANKE!

    • Andreas auf 31. Mai 2010 bei 07:01

    erstmal vielen dank für die super Anleitung!!!
    doch leider habe ich ein kleines problem, ich kann z.b. avi und ts fils abspielen…bild läuft absolut stabil nur habe ich keinen ton!?!?
    muss ich da noch irgend eine einstellun gändern???

    • Mike Ekim auf 2. Juni 2010 bei 21:07

    Weis jemand ob man durch ändern der Einstellung auf 7000 oder 7090 und dem Samsung oder Hama WLAN Stick auch Dateien von der Netzwerkfestplatte abspielen kann?
    Mike

    • Patrick auf 10. Juni 2010 bei 15:23
      Autor

    Das funktioniert leider nicht!

    Patrick

    • Patrick auf 10. Juni 2010 bei 15:24
      Autor

    Probier einfach mal andere AVIs und TS Dateien aus. Kann sein, dass es da Probleme mit AC3 oder ähnlichem Sound gibt. Versuch diese einfach mal in ein anderes Format zu konvertieren.
    Gruß
    Patrick

    • Patrick auf 10. Juni 2010 bei 15:26
      Autor

    Manche Codecs werden leider nicht unterstützt (in ner MKV kann ja alles mögliche drin stecken), welche weiss ich leider auch nicht. Da hilft schätze ich nur umwandeln in ein anderes Format.
    Gruß
    Patrick

    • Andi auf 18. Juni 2010 bei 16:54

    Bei mir funktioniert alles einwandfrei, manche files sind nur 4:3, obwohl sie in 16:9 aufgezeichnet wurden. Hat jemand eine Idee?

    • Claus auf 19. Juni 2010 bei 16:22

    Es klappt,
    ich brauchte nur die Optionen
    WiseLink WithOut DB: with DB
    WiseLink Movie: ON
    WiseLink DLNA: ON
    einschalten, der Rest war schon vorbereitet.
    Weiß jemand, ob die Option WiseLink Write das Aufnehmen auf USB unterstützt?

    • sascha auf 23. Juli 2010 bei 18:06

    Hi,

    ich schicke den Ton von meinem B6000 mittels Scart an meine Anlage. Funktioniert einwandfrei- jedoch leider nicht wenn ich Filme aus dem Mediacenter sehen will. Dann kommt aus meiner Anlage nichts raus, sondern nur aus den integrierten Boxen und die sind ja leider mist, wie wir alle wissen… Hat jemand eine Idee wie ich den Ton an meine Anlage bekomme? Optisch Digital geht nicht, da ich keinen Eingang an der Anlage habe….!?

    Danke….

    • Rocky auf 30. Juli 2010 bei 21:26

    Danke für deine Mühe Patrick hast mir sehr geholfen endlich kann ich über usb filme schauen

    • Simon auf 11. September 2010 bei 18:57

    Echt geil 😀 Danke =)) Gibt es wirklich keine Nachtteile?

    • Patrick auf 11. September 2010 bei 21:31
      Autor

    Hi Simon,
    Hab noch nichts nachteiliges gehört. Der LED hat nur Probleme mit manchen audioformaten. Aber wenn du den Sound umkonventierst gehen dann auch Filme mit exotischen Formaten.

    Gruß
    Patrick

    • Simon auf 11. September 2010 bei 22:21

    Du bist echt der beste =D

    Gruß,
    Simon

    • Andre auf 15. September 2010 bei 19:14

    Einfach Klasse!!! Nach einem Firmwareupgrade meines Samsung Heimkinos wollte er keine 720p mkv´s mehr abspielen. Dann kam ich wieder auf diesen älteren Beitrag und siehe da… jetzt spielt halt mein TV die mkv´s ab 🙂
    ich freu mich…

    Gruß
    Andre

    • Lolo auf 16. September 2010 bei 19:48

    Ist echt ne super Anleitung!! Geht das auch mit dem UE 37B6000VP???
    Danke schonmal im voraus. 🙂

    • Hugo auf 18. September 2010 bei 15:41

    Moin,
    gibt es einen Firmware update mit dem man DTS Codecs abspielen kann? Oder gibt es eine andere Möglichkeit mit der man DTS Codecs abspielen kann. Es ist nämlich zu anstrengend all meine HD Filme umzukonvertieren und daueren tut es auch zu lange.
    Grüße,
    Hugo

    • Oliver auf 21. September 2010 bei 21:27

    hat super geklappt!! Tolle Anleitung!
    Hat jemand eine Idee, wie man die Senderliste bequem editieren/exportieren kann? Die neueren (UE46C6000) können das – es gibt auch einen Channellist-Editor…

    thx & lg

    Oliver

    • Patrick auf 23. September 2010 bei 12:59
      Autor

    Hi Oliver,

    danke fürs Feedback. Leider hab ich gerad nichts zum Senderlisten editieren… aber vllt hilft dir ja noch jemand über die Kommentarfunktion der auch einen zuhause stehen hat.

    Gruß

    Patrick

    • Bade auf 29. September 2010 bei 16:06

    Moin, danke für die Anleitung.

    Ich habe festgestellt dass ich in keinem Film Untertittel seh (Meist kurze stellen in deutschen Filmen, in denen sich in Muttersprache unterhalten wird)
    Auf dem PC abgespielt sehe ich aber welche!

    Gibt es dafür eine Lösung?

    • Patrick auf 1. Oktober 2010 bei 10:20
      Autor

    Hi,

    leider kann ich dir dazu keine Hilfe geben. Hab den TV selbst nicht zuhause stehen. Kannst nur hoffen, dass dir ein Samsung Besitzer weiterhilft. (entweder hier über die Kommentare oder bei http://www.hifi-forum.de/index.php)

    Gruß

    Patrick

    • nICA auf 21. Oktober 2010 bei 14:47

    Daaanke! Endlich kann ich meine Filme anschauen. Super Anleitung,!!! Alles reibungslos geklappt!
    Gruß, Nica

    • Patrick auf 21. Oktober 2010 bei 16:21
      Autor

    Freut mich!

    Danke fürs Feedback!

    Gruß

    Patrick

    • Dani auf 9. November 2010 bei 19:32

    danke für die großartige anleitung!!!!
    wär super wenn das für 3d auch so einfach ginge! können ja erst die 7er und 8er modelle!!!

    • jeffie auf 19. November 2010 bei 08:09

    ging auch mit der zZ aktuelle firmware T-CHL5CIPDEUC-2009.2
    danke für die anleitung!

    • admin auf 19. November 2010 bei 08:49

    Hi Jeffie,

    ich lass es oben in die Anleitung einfließen. Danke für die Info!

    Gruß
    Patrick

    • Funny auf 27. November 2010 bei 17:19

    Hi, hat mit der aktuellen SW top geklappt. Leider kommt bei fast allen .mkv – Formaten: „Audiocodec nicht unterstützt“! Gibt’s nur die Möglichkeit das Format umzuwandeln, oder hat doch jemand rausgefunden ob man im Menü noch was einstellen kann? Danke vorab u. Grüße

    • Thomas auf 27. November 2010 bei 20:59

    Super Sache, hat auch bei meinem 46C579 einwandfrei funktioniert, spielt auch mkv’s perfekt ab.

    Ein Bekannter von mir hat einen LG in 46″ das Modell weiß ich jetzt nicht.
    Weiß jemand ob da sowas auch geht ???

    Gruss

    • Spitzi auf 28. November 2010 bei 16:19

    Hallo, hat SUPER funktioniert mit dieser Anleitung BESTEN DANK!!! Volle Aufwertung des Gerätes

    • Spitzi auf 28. November 2010 bei 17:59

    Das habe ich vorher vergessen:
    Gerät: UE40B6000
    Firmware: 2010/06/20-009999

    Dürfte die Aktuelle sein. Wie gesagt alles Paletti. Danke nochmanl

    • Daniel auf 28. November 2010 bei 20:36

    Hey wisst ob man über USB auch fernsehsendungen aufnehmen kann?(beim UE32B6000)

    • policie auf 30. November 2010 bei 17:15

    Super hat auch bei meinem Plasma PS50B550 funktioniert. Einfachz ins Menü und alles freischalten und schon rockt die Sache. Danke für den Tip.

    • mike auf 2. Dezember 2010 bei 22:58

    vorsicht mit den tasten bei der Fernbedienung, ich bin versehentlich bei model nach unten gegangen, danach hat sich mein UE 40 6000B neu gestartet (quasi auslieferungszustand, keine sender, keine soundeinstellungen mehr vorhanden) nachdem ich die sender neu suchte, hat er keine mehr gefunden – nach erneutem Zugriff auf das Menü bemerkte ich, dass das modell auf irgend ein anderes umgesprungen ist – also vorsicht – beim menüpunkt modell immer NUR nach links bzw. rechts drücken NICHT oben unten – als ich dann den 7000-er erneut eingestellt habe, hat alles einwandfrei funktioniert, ich musste halt nochmal den autom. sendersuchlauf starten, eigentlich gut, so hat der fernseher nun 5 neue gefunden 😉 super Anleitung funktioniert einwandfrei – TOP FETTES MERCI an den AUTOR – THX ist echt ein mehrwert, ohne Kosten 😀

    • Heixn auf 6. Dezember 2010 bei 14:47

    Hallo Friends,
    ich habe mal noch ein Thema. Ich habe gelesen, dass man an einige TVs eine externe Festplatte anschließen kann um auch Filme aufzunehmen. Unterstützt denn der UE-32B6000 auch diese Funktion oder kann man sie irgendwie aktivieren? Wär absoluzte Spitze wenn das geht und wenn jemand hier Tipps geben könnte.

    LG Heiko

  1. […] .mkv Unterstützung und W-LAN. Allerdings kann man den Media-Player mit einem Trick auch auf die B6000-Serie aktivieren. Einen ausführlichen Testbericht gibt es bei Cnet (bei hdtvtest.co.uk auf Englisch). […]

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.